swiss team

Bilder der Anreise nach Polen

Bilder vom Abschluss

Polen wir kommen! Einsatzpläne des Swiss Team findet man unter Meisterschaften/Weltmeisterschaft!

Kaltenbach und Mastenfällung, dass passt!

Nur fliegen ist schöner! Huiiiiii Baum fällt!

Die Zeit mit der Nationalmannschaft ist immer wieder erfrischend. Der Spirit ist auf einem hohen Level. Jeder macht mit, jeder ist konzentriert und der Spassfaktor ist mit dabei! Ganz nach dem Motto: Freude, Spass und ein gutes Augenmass!

 

In Brienz der Spirit der vergangenen WM in der Schweiz aufnehmen.

Knallhartes Kettenwechseltraining im Cup-System!

 

Im Camping Aaregg in Brienz hatten wir beste Bedingungen um zu trainieren!

Marcel und Susanne Zysset waren super Gastgeber! Vielen Dank

Vom 20.-22. Mai 2016 haben wir trainiert. Am Samstag den 21. Mai waren alle Natimitglieder dabei, um gegen einander ein Wettkampf zu bestreiten.

Auch der Kopf darf trainiert werden. Unser sehr bewährtes Mentaltraining geht in eine neue Dimension.

Mit Rolf Hartmann von Mentalpeak Bern haben wir einer der Besten seines Fachs engagiert! Mit seiner Hilfe wurde das Frauen Curling Team 2015 (Pätz) Weltmeister in ihrem Fach!

 

Am Sonntag den 22. Mai 2016 haben wir unsere Ziele erstellt und Verbesserungen zur WM 2014 gezogen!

 

Jeder weiss genau sein Job! Jeder weiss was er in Polen will!

 

Das ist das A und O im Sport!

Gutes Ambiente und gute Verpflegung gehört ebenfalls zum guten Gelingen!

 

Das Wetter war drei Tage top! Strahlend blauer Himmel und eine super Stimmung im Team¨!

 

 

Liebe Natimitglieder, danke für euren tollen Einsatz.

 

 

Malzach Ralph, Teamchef

 

Swiss Team ergänzt für WM in Polen 2016

Links U24 Enrico Netzer und rechts der Aktive Philipp Amstutz haben sich auch qualifiziert!

Zusammen mit den beiden Aktiven Balz Recher und Urs Amstutz ist das Swiss Team 2016 komplett!

Zwei Swiss Teammitglieder sind bereits für die WM selektioniert!

Amstutz Urs und Recher Balz sind zwei von drei Aktiven, welche eine genügende Punktzahl erreicht haben. Zwischen Amstutz Philipp und Rinaldi Marc wird erst am Samstag den 16. April entschieden werden.

Vorne von links: Balz und Urs

Hinten von links: Philipp und Marc

Die beiden in der Hinteren Reihe machen den WM Platz unter sich aus. Respektive Marc hat bereits fertig geschnitten. Philipp kommt noch nächsten Samstag dran!

 

Es ist noch alles offen, wenn aber Philipp seine beiden soliden ersten Läufe wieder holen kann, sollte es für Ihn eigentlich aufgehen. Mal sehen...............bis Montag den 18. 04. 2016 wissen wir mehr............!

Swiss Team in Frutigen 12.+13. März 2016


Swiss Team am Büezerfest der Musikgeselschaft Oberentfelden AG

Freitag den 26. Juni 2015

Am Freitag den 26. Juni 2015 wird das Swiss Team am Büezerfest der Musikgeselschaft Oberentfelden AG zu bestaunen sein. Wir bieten dort eine Show mit Kettenwechsel, Kombischnitt und Entasten. Musik, Licht und Ansage wird auch nicht fehlen. Mit dabei sind sicher die Gebrüder Amstutz, Florian Isler, Gautschi Daniel und weitere Team-Mitglieder!


Swiss Team im Trainings-Camp in Brienz 2014

Ketten müssen genau sein!
Ketten müssen genau sein!
Frisch gestärkt gehts danach an einen internen Wettkampf! Spiel und Spass stehen im Vordergrund!
Frisch gestärkt gehts danach an einen internen Wettkampf! Spiel und Spass stehen im Vordergrund!
Immer wieder Kettenwechsel! 1000mal und mehr!!
Immer wieder Kettenwechsel! 1000mal und mehr!!
Der Versatz ist immer wieder ein Thema.
Der Versatz ist immer wieder ein Thema.
Besser geht nicht mehr! Bravo
Besser geht nicht mehr! Bravo
Sauber visieren, das A und O bei dieser Disziplin. Urs mach eine Nachkontrolle weil er etwas zu links war!
Sauber visieren, das A und O bei dieser Disziplin. Urs mach eine Nachkontrolle weil er etwas zu links war!
15 sek. und fehlerfrei, dass ist ein muss!
15 sek. und fehlerfrei, dass ist ein muss!
Wenn der Trainier relaxt ist, so ist das ein gutes Zeichen!
Wenn der Trainier relaxt ist, so ist das ein gutes Zeichen!

Nationalmannschaft Mai 2014


Weltmeisterlicher Austausch unter den Nationalmannschaften von Deutschland und Schweiz anlässlich des Schaffhauser Wettkampfs 2014. Dies ist für alle Wettkämpfer, welche an der WM in Brienz starten, ein guter Übungsplatz gewesen!


Die Gebrüder Amstutz haben es allen gezeigt!!

Das halbe WM-Team A besteht aus Berner!!

Routinier und Weltmeister 2008 Recher Balz ist ebenfalls im Team A dabei!


Marc Rinaldi NE ist U24 Gewinner!!

Was vor kurzer Zeit noch klar in deutschschweizer Hand lag, ist heute zu den welschen Kollegen über gegangen!!


Die neue Nationalmannschaft 2012-15

Download
Rangliste 3. Selektion 2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.0 KB

Das Swiss Team für die WM 2010

Stehend von links:  Gautschi Daniel, Isler Florian, Recher Balz und Lerch Orlando (U24)
Stehend von links: Gautschi Daniel, Isler Florian, Recher Balz und Lerch Orlando (U24)

Das Swiss Team für die WM 2008


Das Swiss Team an der WM 2008 in Deutschland
Das Swiss Team an der WM 2008 in Deutschland

Seit dem September 2009 ist das Nationalteam mit verschiedenen Selektionen beschäftigt.

Zum ersten wurden am 26. September vier Nachwuchstalente für eine Selektion eingelden, damit das U24 Kader wieder aufgestockt werden konnte. Zwei Plätze waren frei. Es freut mich, dass ich die beiden Herren Michael Steiner TG und Marc Rinialdi NE im U24 Natikader begrüssen darf.

 

In den Monaten Oktober und November 2009 trifft die gesamte Nationalmannschaft für 3 Selektions-Wettkämpfe zusammen.

 

Es geht darum, intern zu selektionieren, welche vier der zehn Nati-Wettkämpfer (3 Aktive und 1 U24) im 2010 an der nächsten Weltmeisterschaft in Kroatien (Zagreb) mit an den Start gehen können.

Nur der Weltmeister (Recher Balz) ist gesetzt, der Rest muss sich erneut bestätigen.

 

Unter er Rubrik "Selektion für WM 2010" findet Ihr den laufenden Stand der Ergebinsse.

 

Daten der Selektionen: 17. Oktober - 14. November - 28. November 09